Neonazi Aufmarsch am 25.9.2010 in Aachen verhindern!

Neonazis der NPD Düren ( Ingo Haller, Rene Rothhannes etc.) und der „Freien Kräfte“ (Rene Laube/ KAL und die FNE sind wahrscheinlich auch dabei! ) unter Führung der Nachahmer Goebbelsfigur Axel Reitz aus Köln/Pulheim haben für den 25. September einen Aufmarsch in Aachen angekündigt. Damit wollen sie sich gegen den Bau einer Moschee in Aachen wenden und ein weiteres Mal versuchen ihren Rassismus auf die Straße zu tragen. Die Nazis haben angekündigt, im Vorfeld des Aufmarsches Infostände und Verteilaktionen in Aachen und dem Umland durchführen zu wollen. Weiterhin geben sie an, Mengen an Aufklebern und Plakaten verkleben zu wollen. Auch wenn das ja oft heiße Luft ist, heißt es natürlich Augen auf und weg mit der Nazipropaganda.

Mehr zu diesen erneuten Aufmarschversuch am 25. September 2010 von Neonazis in Aachen wird bald auf dieser Seite zu finden sein.

Zur Info:

München/Aachen/Düren/Euskirchen. Nächtliche Überfälle, Drohanrufe und Prügel: Immer mehr Menschen im Aachener/Dürener und Euskirchener Umland werden von rechtsextremen „Kameraden“ in Angst und Schrecken versetzt. „report München“ berichtete am Montag (16.8.) über die Täter und die Opfer rechtsextremer Hassattacken. Sendetermin war 22 Uhr in der ARD.