Archiv für Januar 2013

Antwort zum Brief des Bürgermeisters Dr. Uwe Friedl betr. des Relief von Adolf Wamper am Gebäude der Stadtverwaltung

Antifa Euskirchen/Eifel
Postfach:
Buchladen Le Sabot
c/o Antifa Euskirchen/Eifel
Breite Straße 76
D-53111 Bonn
E-Mail: antifaeuskirchen@riseup.net

An
Dr. Uwe Friedl
Bürgermeister der Stadt Euskirchen

Kreis Euskirchen, Dezember 2012

Relief von Adolf Wamper am Gebäude der Stadtverwaltung

Sehr geehrter Herr Dr. Uwe Friedl,

Wir als Antifa Euskirchen/Eifel möchten uns für Ihre Antwort bedanken und begrüßen es ausdrücklich, dass Sie und die Stadtverwaltung sich vom Relief und seinem Schaffer Adolf Wamper distanzieren und einen Hinweis auf die Internetseite der Stadt Euskirchen setzen wollen. Jedoch möchten wir Sie noch einmal darum bitten, auch unserem Vorschlag, eine Texttafel an dem Gebäude anbringen zu lassen, nachzukommen.
In Ihrem Antwortschreiben an uns schreiben Sie, dass in diesem Falle die Aufmerksamkeit dorthin gelenkt werde, wo sie nicht sein sollte. Dies sehen wir nicht so. Schließlich ist die Beschäftigung mit der Ideologie und Geschichte des Nationalsozialismus bzw. der unzureichenden Aufarbeitung und Entnazifizierung in der Bundesrepublik der Nachkriegszeit (von der das Relief zweifelsfrei ein Zeugnis ist) Voraussetzung dafür, dass wir dafür sorgen können, Ähnliches in der Zukunft zu verhindern. Auch den zahlreichen Millionen von Opfern des Nationalsozialismus sind wir es schuldig, dass wir nicht einfach vergessen und verdrängen, sondern uns damit beschäftigen, wie sehr der Nationalsozialismus in Deutschland verwurzelt war und wie viele Nazis auch noch das Bild der jungen Bundesrepublik geprägt haben. Das Relief an der Stadtverwaltung ist ein Beispiel hierfür.
Zudem lenkt das Relief mit seinem Standort und seiner Größe so oder so schon Aufmerksamkeit auf sich. Deshalb sollte es dort unserer Meinung nach nicht unkommentiert stehen.

Wir bitten Sie also nocheinmal darum, sich für eine Texttafel einzusetzen.

Mit freundlichen Grüßen,

Conny Rattai
(Pressesprecherin der Antifa Euskirchen/Eifel)

Antifa Euskirchen/Eifel

Weiter führende Links zum Themenkomplex „NS Blut&Boden“ dieses Adolf Wamper:

- Ernst Klee: Das Kulturlexikon zum Dritten Reich. Wer war was vor und nach 1945. S. Fischer, Frankfurt am Main 2007, S. 644.
- Universität Michigan => http://sitemaker.umich.edu/artunderfascism/sculpture
- Stefanie Endlich/Beate Rossié. Zum Umgang mit den Skulpturen von Breker, Thorak und anderen Bildhauern auf dem Berliner Olympiagelände => http://antiwamper.blogsport.de/images/endlich_rossie_breker.pdf
- Nazi Kontroverse um eine Skulptur => http://www.derwesten.de/staedte/essen/nazi-kontroverse-um-eine-skulptur-id7247053.html
- Hintergründe zum Künstler: Neue Tafel am Flammenengel => http://www.aachener-nachrichten.de/lokales/dueren/hintergruende-zum-kuenstler-neue-tafel-am-flammenengel-1.446677

Offener Brief an Bürgermeister Dr. Uwe Friedl betr. des Reliefs von Adolf Wamper – Anfang Dezember 2012 [PDF]

Antwort an Bürgermeister Dr. Uwe Friedl betr. des Reliefs von Adolf Wamper – Ende Dezember 2012 [PDF]

Brief Bürgermeister Dr. Uwe Friedl betr. des Reliefs von Adolf Wamper der Fassade des Verwaltungsgebäudes Kölner Str. 75=>