Spuckis- Selbstherstellung
====================

Man braucht:

Ein­sei­tig-​Vor­gu­mier­tes Pa­pier (be­kommt man im Co­py­shop oder Schreib­wa­ren­la­den – Die­ses Pa­pier zu fin­den wird wohl die meis­te Ar­beit ma­chen)
- ein Dru­cker (Mit Was­ser­fes­ter Druck­far­be)
- ein Motiv (Sucht euch eins aus – geht zu Goog­le und sucht nach“an­ti­fa“ und dann macht euch in Paint ein gei­les Motiv)

Spuckie - Mach mit ...

Vor­ge­hens­wei­se:

Man bas­telt sich ein Motiv zu­sam­men, druckt die­ses auf das Ein­sei­tig-​Vor­gu­mier­tem Pa­pier aus und schnei­det schö­ne For­men. (Krei­se oder Owale brin­gen neue For­men in die Auf­kle­ber Welt, nicht immer nur Qua­dra­te )

Ist was zu be­ach­ten?

· Man soll­te einen Di­gi­tal­dru­cker be­nut­zen, damit das Pa­pier nicht wäh­rend des Dru­ckens an­fängt zu kle­ben. Die meis­ten Haus­hal­te haben so einen. Aber, seit vor­sich­tig!

Das Motiv soll­te eine Auf­lö­sung von min 300d­pi haben.

Wer das Pa­pier vor dem Kle­ben nicht an­le­cken möch­te, kann sich auch Ein­sei­tig-​Kle­ben­des Pa­pier kau­fen (ist aber um ei­ni­ges teu­rer… und noch sel­ten­ner zu fin­den….)

(Die­sen Spucki und viele an­de­re könnt ihr güns­tig be­stel­len!- Wo?
Hier: http://fechenbach.de )