Die Aktionsgruppe Rheinland (AG Rheinland) ist der Versuch der extremen Rechten verschiedene kleine Gruppen von „Autonomen Nationalisten“(AN) zu bündeln und zu koordinieren, was ihnen zum Teil auch gelingt.

Mitglieder der AG Rheinland stammen zum Großteil aus dem Gebiet zwischen Köln, dem bergischen Land, Düsseldorf, Mönchengladbach und Aachen.

Trotz des Begriffs „Autonom“ handelt es sich bei den „Autonomen Nationalisten“ keinesfalls um autonome Strukturen wie sie mit der autonomen Linken vergleichbar wären. ANs bauen ihre Gruppen nach klar hierarchischen, oftmals gar militärischen Grundprinzipien auf. Abgesehen davon sind enge Verwebungen zur NPD und der niederländischen NVU vorhanden, was eine autonome, also unabhängige Politik unmöglich macht. Daher ist der Begriff „Autonom“ in diesem Zusammenhang völlig Fehl am Platze und irreführend, auch wenn das Auftreten und die Kleidung stark an den Schwarzen Block der radikalen Linken erinnert.

Auch anhand ihrer, im Internet veröffentlichten Texten lässt sich ganz klar erkennen, dass sie entgegen dem eigenen ?autonomen? Selbstverständnis, in der Tradition der typischen völkisch-nationalistischen Nazi-Ideologie stehen.